Vegane Scones mit Erdbeermarmelade + "Butter"


 

Zutaten für die Scones:

225 g Mehl

100 g Pflanzenmilch (wir haben Hafermilch verwendet)

50 g Cook & Bake

25 g Zucker

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

 

Zubereitung der Scones:

  1. Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Mehl, Zucker, Salz, Backpulver abwiegen und in einer Schüssel vermengen.
  3. Pflanzenmilch und die weiche (aber nicht geschmolzene) Cook & Bake dazugeben. Achtung, die Zutaten nur so lange verrühren, bis sie sich zu einem Teig vermengt haben. 
  4. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa 3 cm dick ausrollen. 
  5. Nun entweder mit einem runden Ausstecher oder einem Glas die Scones ausstechen. 
  6. Anschließend auf ein Blech legen und bei 180°C für etwa 12-15 Minuten backen, bis sie goldbraun geworden sind. 

 

 

Zutaten für die Erdbeermarmelade:

160 g gefrorene Erdbeeren

1/2 Zitrone

3-4 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup

 

Das ist unser Lieblingsrezept für eine sehr schnelle und frische Erdbeermarmelade. Wie ihr gleich seht, ist es in dem Sinn keine echte Marmelade, weil sie nicht gekocht wird und nicht geliert. Wenn man genau sein möchte, ist es deswegen wahrscheinlich eher eine Art Fruchtsoße. Nichtsdestotrotz ist sie seit Jahren unser Lieblingstopping für Waffeln und auch auf Scones ist sie unschlagbar. Ihr könnt natürlich jede Art von selbstgemachter oder gekaufter Marmelade nehmen, aber wenn ihr Zeit habt, können wir euch diese Variante wirklich nur ans Herz legen! Noch dazu ist sie innerhalb von 5 Minuten gemacht.

 

Zubereitung der Erdbeermarmelade:

  1. Die gefrorenen Erdbeeren leicht antauen lassen. Sie dürfen gern noch etwas gefroren sein, sie dürfen nur nicht vollständig tiefgekühlt sein.
  2. Nun gebt ihr die Erdbeeren, den Saft einer halben Zitrone und den Agavendicksaft in ein schmales, hohes Gefäß und mixt es mit einem Stabmixer so lange, bis es schön cremig ist und keine Stückchen mehr zu sehen sind. 
  3. Kurz abschmecken und evtl. nachsüßen.

 

 

Für die "Butter":

 

Wir haben zwei Varianten, mit denen ihr unser Da lacht das Kalb aufpeppen könnt, damit sie noch besser auf den Scones schmeckt.

Ihr könnt zum einen ein paar Zitronenzesten unter unsere Butteralternative mischen, um dem Ganzen noch eine schöne frische Zitrusnote hinzuzufügen. Oder aber ihr reichert Da lacht das Kalb mit ein bisschen Vanille an. Beide Varianten schmecken wirklich toll zu Scones!  

 

 

 


CONTACT

OFFICE & POST

MADE WITH PLANTS GmbH

Nelkenstr. 11

85774 Unterföhring

 

 

FOODLAB

Bernhard-Lichtenberg-Str. 19

10407 Berlin

 

SONSTIGE INFO

Bio-Zertifizierung DE-ÖKO-037

FAQ

ZAHLUNG UND VERSAND

Akzeptierte Zahlungsarten

VORKASSE
VORKASSE

 

Wir versenden klimaneutral mit DHL GoGreen

SHARE + FOLLOW