Matthew Kenney Culinary in Los Angeles


Faszination Raw Food - das hat mich schon immer begeistert und Anfang 2015 konnte ich umsetzen, was ich schon seit längerem geplant hatte - nach Santa Monica fahren und mir die Raw Food Akademie von Matthew Kenney anzusehen. Philipp, mein Sohn, experimentiert auch gerne und somit ist das Mutter-Sohn-Gespann dann im März 2015 nach L.A. geflogen. Ich wollte unbedingt verschiedenen Workshops besuchen und Philipp hat sich entschieden, die Ausbildung zum Raw Food Chef zu machen. Venice und Santa Monica ist ein Eldorado für Food-Experimente und eine tolle Inspirationsquelle. Jeder von uns beiden hat so sein Ding gemacht und wir haben die Wochen in L.A. sehr genossen. Es ist einfach klasse, was Matthew Kenney und all die anderen Raw Food Köche geschaffen haben!

Meine Wochenend-Workshops waren Käse- und Eisherstellung, Raw Schokoladen Produkte, verschiedene Brote und Aufstriche, Smoothies, Desserts (z.B. köstliche Vanilleeis-Cookie-Sandwiches).

Philipp hat das ganze Programm gemacht mit einer Abschlussarbeit mit 3-gängigem Menü und eigener Produktkreation (Verpackung, Kalkulation, Marketing, etc.).

Die Highlights waren das Cheesecake-Dessert (1. Foto), Kelpnoodles mit schwarzem Pfeffer (2. Foto) und rote Beete Ravioli (7. Foto)!